Ein neuer Ansatz für die Behandlung
von Demenzerkrankungen
und Alzheimer-Krankheit

 

 

Methode Doktor Statnikov. Alzheimer-Krankheit

Кадровое агентство Smart Hunter

Behandlung der Alzheimer-Krankheit durch Hervorbringen von Erinnerungen

Es ist seit langem bekannt, dass die Alzheimer-Krankheit unter anderem leiden Wahrnehmung und emotionalen Bereich. Die Elemente der Apathie, Depression und Müdigkeit sind in einer Kaskade von anderen Symptomen der Krankheit häufig. Die Zweckmäßigkeit der Aktivierung der emotionalen Sphäre bei solchen Patienten wird von niemandem bestritten. Aber dieser Aspekt der minimale Aufmerksamkeit in der Praxis bezahlt wird. Gott sei Dank, dass von Zeit zu Zeit gibt es Enthusiasten - Profis und nur indifferent Menschen, die an der Lösung dieses vielschichtigen Problems beitragen.

In der spanischen Zeitschrift La Vanguardia interessantes Material veröffentlicht worden ist, das ist ein Spezialfall einer positiven Wirkung auf einen Patienten, der an der Alzheimer-Krankheit betrachtet wird, seine Erinnerungen an seine früheren Interessen und Leistungen. Und zwar war es über Fußball. Auf den ersten Blick ist es nicht einfach, die Verbindung zwischen Fußball und die Alzheimer-Krankheit zu erfassen. Allerdings, wenn wir über Fußball in Bezug auf seine Auswirkungen auf die emotionale Sphäre, die Erinnerungen an die lebendigen Erfahrungen im Zusammenhang mit der Periode über die Aktivität auf eine heilende Wirkung wie die ehemaligen Profi-Fußballspieler und begeisterte Fans können Patienten sprechen.

In Schottland, trug sie ein spezielles Projekt, in dem solche Patienten mit positiven Erinnerungen stimuliert, so dass sie Bilder von Spielern, Zeitungsausschnitte Chronik Sport, Erinnerungsstücken und Videospiele zeigen. Aus diesem Grund ist es möglich, das Selbstwertgefühl und verbessern Sie Ihre Stimmung, nicht nur für die Patienten, sondern auch diejenigen, die für sie sorgen zu erhöhen. Dies ist eine der Arten ist selten psycho-emotionalen Auswirkungen auf die Patienten mit der Diagnose der Alzheimer-Krankheit angewendet wird, auch in den Schriften des berühmten Psychologen und Kitvuda T. Rogers beschrieben.

Der Artikel zeigt, dass aufgrund der positiven Ergebnisse des Projekts erhalten wurde, wurde in Spanien unter dem Titel gestartet "Erinnerung an den Fußball." Projektleiter am Institut für Alterung arbeiten, glauben, dass der Hauptzweck der Methode Erinnerungen an Fußball ist es, die Lebensqualität älterer Menschen mit eingeschränkter Wahrnehmung und ihre Familie Funktionen zu verbessern.

Dieses Projekt zielt darauf ab, ehemalige Spieler und Menschen, die älter als 65 Jahre sind mit Funktionsstörungen der Wahrnehmung oder psychischen Störungen in einem frühen Stadium. Sie sind innerhalb von drei Monaten wöchentliche Gruppe eine Sitzung von Erinnerungen im Zusammenhang mit Fußball statt.

Das Projekt befindet sich in einem frühen Stadium, aber es ist gut, dass er begann, und gab den Weg für andere ähnliche Gesundheit und nicht nur Gesundheitsinitiativen. Fast sicher, das Verfahren die Wahrnehmungsfunktionen stimulieren mit Erinnerungen geeignet für Sportler und Fans aller Sportarten. Trotz der Tatsache, dass die Spezifität des Sports, wenn es wahrscheinlich sowohl in dem Verfahren der Anwendung dieses Verfahrens reflektiert werden, und die Wirksamkeit, die Angemessenheit seiner Verwendung ist nicht zweifelhaft.

Es ist auch möglich, dass die verschiedenen "Geschichte des Sports", die Wirksamkeit dieser Maßnahme kann variieren. Immerhin ist es auf eine Wiederbelebung des persönlichen Erinnerungen, um basierend auf "seine Vergangenheit wieder aufleben und ihre persönlichen Eigenschaften zu bewahren." Zu diesem Zweck, Foto- und Video und andere mit dem Sport verbunden Attribute, die gern den Patienten war. All dies natürlich, trägt zur Stimulation der positive Erinnerung an die Vergangenheit, um dadurch zu verbessern Selbstbild. Kaum jemand würde behaupten, dass als Ergebnis, die Menschen an der gleichen Krankheit leiden, aber durch eine gemeinsame positive Erinnerungen vereint, wird die Stimmung verbessern und einen einzigen Raum geistigen Komfort geschaffen.

Die Umsetzung dieser Initiative in Schottland und Spanien durchgeführt, nicht nur in einem Versuch, ehemalige Spieler zu helfen, die von der Alzheimer-Krankheit leiden, sowie die Gesellschaft als Ganzes. Die Ergebnisse der Methode Erinnerungen Anwendung ausgedrückt, zunächst einmal, dass depressive Symptome bei menschlichen Patienten entwickelte Fähigkeit erleichtert, zu kommunizieren und ihre Lebensqualität zu verbessern. Leider ist dieses Verfahren nur für den ehemaligen Profi und Amateur-Fußball angewandt. Es sollte versuchen, in allen Teilen für die Rehabilitation von ehemaligen Athleten und diejenigen, auf denen wahrscheinlich diese Methode zu implementieren kann einen positiven Einfluss haben, da die Zahl der Patienten mit Alzheimer-Krankheit diagnostiziert wird, zu einem erschreckenden Rate wächst, und Programme für öffentliche Gesundheit in allen Ländern mit diesen Preisen nicht.

Ursprüngliche Quelle: El fútbol ayuda a tratar el alzheimer