Ein neuer Ansatz für die Behandlung
von Demenzerkrankungen
und Alzheimer-Krankheit

 

 

Methode Doktor Statnikov. Alzheimer-Krankheit

Кадровое агентство Smart Hunter

Alzheimer-Krankheit im Rahmen von geselschaftlichen Werten

Es ist bekannt, dass die Vereinigten Staaten sind enorme Kosten bei der Entwicklung und Schaffung der richtigen Ebene der Versorgung von Patienten mit Alzheimer-Krankheit zu investieren. Es ist die Summe von, zum Beispiel, die im Jahr 1991 die Investitionen in der Weltraumforschung und Missionen der NASA übertroffen. Agentur verbraucht 14 Milliarden Dollar pro Jahr, und der Gehalt der Patienten, einschließlich der sozialen Ausgaben für das Gesundheitswesen und Pflege ist viel teurer.

Allerdings, Gesundheits- und Sozialschutzbehörden, in dem Geld der Steuerzahler enthalten und soll in erster Linie jene die meisten Steuerzahler zu unterstützen - und ehemalige - sind eindeutig daran interessiert, Erzielung von Einnahmen. Sie sind entweder investieren in hoch profitable Projekte oder Eingabemodus härtesten Wirtschaft bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, die alle grundlegenden Bedeutung ihrer Organisation zerstört, ebenso wie das Leben Prioritäten sozial orientierte Gesetz.

Vor diesem Hintergrund, Demenz und Asthma scheinen recht unbedeutendes Phänomen im System der sozialen Werte, obwohl die zu sehr negativen Folgen. Wenn der Staat will nicht mehr nach den Regeln des wilden Kapitalismus zu betreiben, wo alles durch Geld entschieden wird, und zu tun, dass soziale Fragen sollten sehr unterschiedlich behandelt werden. Ansonsten benachteiligte Menschen unheilbare Krankheiten, zurückhaltender und sozial. Erhalten Sie vom Staat eine formelle Sorge und Pflege, sie wiesen zugleich die verzerrte Moral der Gesellschaft. Nur wenn sie von der Gesellschaft toleranter und tolerant wahrgenommen werden, dann in den Rang eines Idol für eine rein technische Lösung von Patienten aller Probleme hofft erhöht, wird als Utopie wahrgenommen werden und auf der Strecke zu gehen.

Alzheimer-KrankheitDer berühmte englische Gerontopsychologie Tom Kitvud, über die Perspektiven der Entwicklung von Formen der Versorgung von Patienten mit Demenz zu sprechen, betonte die Notwendigkeit, den Geist vom Sockel der Geschichte zu stürzen und es mit dem natürlichen menschlichen Natur mit all ihren Emotionen und soziale Züge zu ersetzen. Er wies darauf hin, dass wir in einem Dilemma, einem Wertekonflikt sind, für die vielleicht noch nicht alle Entscheidungen gewesen.
Wir stellen uns immer, dass ein solches Alter, aber nie zuvor in der Gemeinschaft nicht so viele ältere Menschen waren, und sie haben nicht solch ein hohes Alter erreichen. Allerdings Alter - ist ein objektiv bestehenden, ein soziales Phänomen zu prognostizieren.

Das Konzept des Alters verändert sich sowohl zeitlich als auch im Verständnis von Menschen verschiedener Generationen. Etwa zwanzig Jahre alte Männer wahrnehmen 50 Jahre. Jedoch sind alle bekannten Beispiele der Ausführung der präsidialen Vollmachten von Personen, die älter als 60 Jahre sind, mit, unabhängig von dem sozialen System, wenn wir über die kubanische Fidel Castro oder der chilenischen General Pinochet sprechen. Und wie zum Beispiel overage Sportler und Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern, sind wir die Medien. Es heißt lediglich, dass das Alter ist nicht unbedingt ein "Überleben" - die offizielle Bezeichnung in Regierungsdokumenten. Auch der Beginn der extremen Alter bedeutet nicht, dass das Ende nahe ist.

Das Alter ist immer vorhersehbar und erwartet. In unserer Zeit ist die Lebenserwartung deutlich in den entwickelten Ländern erhöht. Dies ist auf eine signifikante Verbesserung der Lebensqualität im Allgemeinen aufgrund der hohen Medizintechnik und wissenschaftlichen Fortschritte und damit die diagnostische Fähigkeit, Prävention, Behandlung und Pflege.

Die charakteristischste und unangenehme Zeichen des Alterns ist der Verlust der körperlichen und sozialen Unabhängigkeit, die Notwendigkeit für die Pflege und Unterstützung. Diese Abhängigkeit von Hilfe von außen kann nie ganz ausgeschlossen werden. Es wird immer mit allen Konsequenzen bestehen: Ablehnung durch die Gesellschaft, soziale und Diskriminierung aufgrund des Alters und zugleich die Notwendigkeit, die Verantwortung für die Wartung und Pflege zu nehmen, mit allen damit verbundenen finanziellen Auswirkungen.

In den wirtschaftlich entwickelten Ländern gibt es materiellen Wohlstand älterer führt tatsächlich zu der Tatsache, dass das Alter ein natürlicher Respekt ist. Veränderte moralischen Werte und die Notwendigkeit, Geld zu verdienen, in der Regel dazu führen, dass die Angehörigen zu den Leistungen der Pflegeheime, Firmen in der ambulanten Pflege drehen, und so weiter. D. Es ist klar, dass in einem solchen sozialen Werte ältere Menschen nicht in vollem Umfang in den vorliegenden Pflegeheimen leben können - auf jemand setzen es treffend - in kollektiven Reserven. Um die Situation radikal zu ändern bedarf es nicht nur, die Mittel zu erhöhen für Gesundheits- und Sozialfürsorge-System. Sie werden eine Zunahme des Volumens der Pflege und Dienstleistungen benötigen, von denen die meisten in den letzten Monaten der altersschwachen Menschen sein wird.

Medizinische Geräte und pflegen ihr Leben schnell wachsen wird, trotz der Tatsache, Kitvudu, wer das in der künftigen Gesellschaft argumentiert, sollte der Illusionen Technologie loszuwerden. Aber trotz dieser technischer Sicht wäre es unmöglich, zu erheblichen Änderungen der älteren Generation Dienste machen, vor allem mit Demenz und Alzheimer-Krankheit, wenn zwölf Kitvuda Grundprinzipien für die Pflege und Behandlung dieser Menschen werden nicht überall umgesetzt werden. Diese Grundsätze werden in einem gesonderten Artikel aufgeführt.